Knapp 20 Teilnehmer fanden sich zur Tour nach Kleinlosnitz ein. Das Wetter war optimal: trocken, fast kein Wind und nicht zu heiß für Tour nach Kleinlosnitz.

Einige Anstiege waren zu bezwingen. Gleich nach Leuchau wurde der Sandhügel genommen, über Trebgast und Wirsberg ging es hoch nach Marktschorgast und von dort weiter hinauf nach Stammbach. Damit war das Schlimmste dann auch überstanden.

 

In der Veranstaltungsscheune des Bauernhofmuseums fand am Vorabend eine Hochzeit statt. Da vom Dessert noch viel übrig war, wurde die Nachspeise für viele zur Vorspeise. Gestärkt traten wir dann den Heimweg an. Auch wenn man glaubt, dass es jetzt nur noch bergab gehen musste, es gab trotzdem ständig Anstiege, die zu bewältigen waren. 

Ca. 900 Höhenmeter haben wir auf der Tagesetappe bewältigt. Klar, dass sich jeder auf die anschließende Brotzeit auf dem Dorfplatz freute. In der gemütlichen Runde wurde dann auch festgelegt, dass die bisherigen Stammtische in der Wintersaison durch Schulungsabende erstezt werden könnten. Themen hierfür gibt es genügend:

- Theoretisches Grundwissen für den Fahrer des Begleitfahrzeuges
- Umgang mit Fahrradcomputern (Tacho)
- Erste Hilfe
- Wechseln eines Fahrradschlauches u.s.w.